Frühjahrsmesse am 06. und 07. April 2019

im Gerwerbegebiet Sevelen

Die Interessengemeinschaft Sevelener Gewerbetreibender lädt am Wochenende, 6. und 7. April, zur 13. Frühjahrsmesse ein. In den Betrieben am Gewerbegebiet Hellenthalstraße und im Messezelt stehen Türen und Tore für das interessierte Publikum offen.

 

Am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10.30 bis 18 Uhr zeigen die Aussteller, was Handel, Handwerk und Dienstleister vor Ort in Sevelen zu bieten haben. Einen repräsentativen Querschnitt durch das Gewerbeangebot im Hexenland präsentieren 15 Unternehmen aus Sevelen, die an diesem Wochenende im Gewerbegebiet Sevelen mit Messezelt ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Viele Branchen sind vertreten. Der Veranstalter ist die Interessengemeinschaft Sevelener Gewerbetreibender. Am Samstag wird die Messe offiziell um 13 Uhr vom ersten Vorsitzenden, Peter Brockmann, eröffnet.

 

Gelegenheit zu Austausch und fachkundiger Information finden die Besucher der Sevelener Frühjahrsmesse im Messezelt und im Gewerbegebiet.

 

Eine große Zahl von Ausstellern präsentiert sich im Messezelt. Auf dem Messestand der Schreinerei Teuwsen kann man sich rund um das Thema Holz und Kunststoff informieren. Von aktuellen Innentüren bis hin zu Energiesparfenstern reicht das Spektrum der Ausstellung. Maler und Glasermeister und Buchautor Georg Hollas wird an seinem Messestand die neuesten Tapeten und Fußbodenkollektionen präsentieren getreu dem Motto: “Ihre Wände und Böden sind unsere Leidenschaft”. Zudem bringt er sein neues Buch “Charlotte sticht” mit und stellt es vor. Mit dabei sind auch die Immobilienverwaltung Schmitz als Miet- und Eigentumsverwalterin im regionalen Raum und die Anwaltskanzlei Brockmann, Berger, Lambertz. Die Villa Doro stellt ihre drei 5 Sterne Ferienwohnungen vor und ihre neue Weinstube. Vibro Power von Michaela Dellen bietet an ihrem Stand zehn Minuten Bewegung an mit Vibrationstechnik. Die Firma Grüntgens Bau e. K. bietet Arbeiten an im Bereich Hochbau, Sanierung und Fliesen. Jan Baumanns kommt für die Firma keuck-Medien und zeigt alles rund um Grafik–Design, Internetseiten, Druck und Werbetechnik. Hexenland Kosmetik-Inhaberin Sandra Deinis stellt ihre Kosmetikbehandlungen vor, von Gesichtsbehandlungen über Maniküre bis hin zur Haarentfernung mit Zuckerpaste: „Schönheit ist keine Hexerei!“ Für Thesing Bedachung GbR kommt der Dachdeckermeister Hermann-Josef Schmetter und präsentiert einen Velux-Stand mit den neuesten Fenstern und Zubehör. Außerdem werden verschiedene Musterziegel und alles rund um Bedachung, Fassadenbau und Bauklempnerei ausgestellt.

Osteopathie Mühlenberg stellt im Messezelt ihre Anwendungen vor, nicht nur Osteopathie, sondern auch Schmerztherapie und Faszientherapie.

Raumgestaltung Eikers ist dieses Mal mit im Messezelt und stellt die Bereiche Farben, Tapeten, Bodenbelägen und ganz neu Kalkmineralputz vor. Auch mit im Messezelt ist Bernd Jansen, Spezialist für Heizung, Badideen und Solar. Er und sein Team freuen sich auf einen aktiven Austausch.

Neu vorab im Messezelt und ab dem 01.05.2019 dann im Sevelener Ortskern der Versicherungsmakler Marcel Krimmler. Von Zusatzversicherungen, Sachversicherungen, Altersvorsorge, bis hin zur Rechtsschutz bietet er das rundum-sorglos-Paket an.

 

Weiter geht es direkt neben dem Messezelt in der Werkshalle der Firma Metallbau Schraven GmbH. Inhaber Alexander Schraven und Team zeigen hier auf gut 500 Quadratmetern das komplette Spektrum der Angebote und Leistungen des Ingenieurbüros. Alu-Türen, -Fenster und -Fliegengitter, Terrassendächer, Glasvordächer, Sonnengärten und Accessoires für Garten und Terrasse werden anschaulich präsentiert. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Einbruchschutz.

Im „Eingang“ zur Sevelener Frühjahrsmesse auf der Hellenthalstraße 1 präsentiert sich das Küchenstudio Heister – Küchen & mehr in den eigenen Ausstellungsräumen mit einem „Tag der offenen Tür“.

Außerdem befindet sich auf dem Gelände nur zur Frühjahrsmesse ein SCHUH-OUTLET, Herren- und Damen-Markenschuhe und Lederwaren zu Outlet Preisen.

 

Für das leibliche Wohl der Messebesucher sorgt die Interessengemeinschaft in der Schlemmeroase, ein Zelt am Messezelt, wo es kalte Getränke und die Hexenland-Currywurst mit Pommes, sowie weitere Snacks gibt.

 

Draußen steht das Café Böhnchen, die Rollende Café-Bar, mit Kaffeespezialitäten, Kuchen und frischen Waffeln.

Außerdem der Kirchenchor Sevelen mit einem tollen Weinstand.

 

Für die Kleinen kommt die NGW mit einer  großen Hüpfburg und eine Teststrecke der IO-Hawks und Segways.

Außerdem wird innogy mit einem Stand kommen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Frühjahrsmesse.

Interessengemeinschaft Sevelener Gewerbetreibender e. V.


Frühjahrsmesse 2016

Sevelener Unternehmen punkten mit Messe

 

Im Gewerbegebiet rund um die Hellenthalstraße informierten sich am Wochenende viele Besucher.

 

Es glich ein bisschen einem Volksfest, was sich am Wochenende rund um die Hellenthalstraße in Sevelen abspielte. Viele parkende Autos verrieten, dass einiges los sein musste im Hexenland.

 

"Wahnsinn", nannte es Bernd Jansen, was sich im Gewerbegebiet tat. Denn zahlreiche Besucher fanden den Weg zur Frühjahrsmesse und kamen bereits am Samstag trotz bestem Grill- und Rasen-schneide-Wetter nach Sevelen. Jansen war einer von mehr als 20 Ausstellern, die ihre Dienstleistungen präsentierten. Stolz zeigte Jansen eine der neuesten technischen Errungenschaften für den Haushalt: Sprudelwasser direkt aus dem Wasserhahn. Kisten schleppen war gestern.

 

Die Besucher kamen teilweise mit sehr konkreten Vorstellungen, verriet Astrid Lackmann vom Unternehmen Michael Lackmann Technik. Dass die Messe viel Lokalpatriotismus hatte, zeigte allein die Statue mit der berühmten Hexe, die auf dem Rondell des Kreisverkehrs ihren Platz hat. Sie ist aber auch beliebtes Gartenobjekt. Exklusive Wohnideen hat sich das Unternehmen Lackmann auf die Fahne geschrieben. Längst nicht nur Sevelener nutzten die Messe, um sich über das breite Angebot an Handwerkern und Geschäftsleuten zu informieren. Geballte Geschäftsideen waren im Messezelt vertreten. Am Stand von Birgit Quinders konnte vor Ort ein Ganzkörpertraining mittels Vibrationsplatten ausprobiert werden. Wenige Schritte weiter zeigte Stephan Lingen von Grüntgens-Bau, dass sich die Raute von Borussia Mönchengladbach formschön aus Fliesen legen lässt. Ob Maler, Mode, Marketing - Sevelen hat geballte Wirtschaftskraft zu bieten. Zwei Tage lang konnten sich Besucher davon überzeugen, sich beraten lassen und Ideen sammeln, was als nächstes ansteht. Auch beliebt, nicht nur bei Männern, war die Automeile des Unternehmens Ullrich. Probesitzen war erwünscht.

 

Quelle: RP Bianca Mokwa